Die Rose sprach zum Mägdelein:
Ich muss dir ewig dankbar sein,
dass du mich an den Busen drückst
und mich mit deiner Huld beglückst.
Das Mägdlein sprach: O, Röslein mein,
bild dir nur nicht zuviel drauf ein,
dass du mir Aug und Herz entzückst.
Ich liebe dich, weil du mich schmückst.

 

           Wilhelm Busch (1832-1908)

 

wZUM ROSENGARTEN

HOME   SALON   GASTGEBERIN   ROSENGARTEN  VILLA   Rosenkalender   HOCHZEIT IM GRÜNEN  FREUNDE   PARETZ   KONTAKT